Achtung: Auch während der Corona Krise sind wir wie gewohnt für Dich da. Der Versand wird weiterhin täglich unter Schutzvorschriften ausgeführt.
SSL Verschlüsselung

Video: 7 gute Gründe warum regelmäßige Darmreinigungen wichtiger als das Zähneputzen sind

Ist es möglich mit einem verschlackten Darm gesund und topfit zu bleiben? Nein, das geht nicht! Viele Menschen haben erlebt, dass sie nach der Reinigung und Pflege des Darmes vor Gesundheit strotzten. Manchmal könnte man es auch als Wunder bezeichnen – so haben es zumindest oft Ärzte genannt.

Was macht eigentlich die EdenGold® Darmpflege so revolutionär?

Bei der Entgiftung und Entschlackung des Darms treten bei den meisten Darmreinigungen auf dem Markt folgende Probleme auf:

Problem Nr. 1: Durch die Mobilisierung der Schlacken im Darm, gelangen Gifte in den Blutkreislauf  und verursachen eine Selbstvergiftung

Problem Nr. 2: Durch die starke Entgiftung werden die Lymphen extrem mit Giften beladen. Kommen die Lymphen nicht mit ihrer Arbeit nach, kommt es wiederum zum stocken dieser Gifte und Rückvergiftung

Problem Nr. 3: Nachdem der Darm gereinigt wurde, wird dem Aufbau der Darmflora nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt – und wenn ja, werden die Mittel dazu oft nicht vertragen. Aber gerade dies ist ein wichtiger Punkt für die Erhaltung der Darmgesundheit

Problem Nr. 4: Die meisten Darmreinigungen auf dem Markt haben den Namen „Darmreinigung“ nicht verdient. Sie enthalten (nur) Flohsamenschalen und einige andere Bestandteile, die nur den Stuhlgang beschleunigen, die Schlacken aber nicht zu lösen vermögen. In diesem Fall hat man zwar nicht das Problem der Rückvergiftung – da ja keine Schlacken gelöst und ausgeschieden werden – aber man könnte es auch genauso gut mit dieser „Darmreinigung“ sein lassen. Denn das Hauptziel einer guten Darmreinigung sollte darin liegen, alte, verhärtete und Krankheitsauslösende Schlacken zu beseitigen.

Problem Nr. 5 Bei vielen Darmreinigungen als auch der Colon Hydro Therapie wird nicht der gesamte Darmtrakt gereinigt. So z.B. wird dabei nicht selten NUR der 1,5 Meter lange Dickdarm gereinigt. Aber was ist mit dem 5,5 Meter langen Dünndarm? Gerade hier sind doch die größten „Baustellen“ zu finden! Eine gute Darmreinigung leistet aber noch weit mehr: Die Reinigung beginnt von der Zunge und Endet am After. Also von Z-A!

Und mit der EdenGold® Darmpflege ist es uns gelungen all diese 5 Probleme ins Gleichgewicht zu bringen. Auch wenn es scheinbar eine unlösbare Herausforderung war…

…wir haben das scheinbar Unmögliche in Realität umgesetzt!

Und nicht nur das: Durch die spezielle Kombination der Kräuter, war es uns möglich die Darmpflege auch für schwerkranke wie z.B. Rheumatiker noch besser anzupassen. Um nur 2 von 21 zu benennen: Weihrauch und Myrrhe! Hier geht’s direkt zu der Bestellung der EdenGold® Darmpflege:

www.schmerzfrei24.com/Darmreinigung.html

Seit dem Jahre 2005 beschäftige ich mich nun mit dem Thema „Darmgesundheit“. Die Umstände die mich dazu zwangen waren nicht so schön, dafür aber dann die Ergebnisse.Doch immer wenn ich mich mit dem Thema „Darmreinigung“ konfrontiert wurde, stieß ich auf Aussagen, Gegenargumente oder sogar Warnungen, dass eine Darmreinigung entweder nicht empfehlenswert sei, nichts bringt, oder sogar schädlich wäre. Nun, da ich Niemanden kannte, der durch diese „gut gemeinten“ Ratschläge geheilt wurde, entschied ich mich mit dem Thema näher zu beschäftigen.  Meine Erkenntnisse und auf Jahrelang beruhenden Erfahrungen mit Irrtümern über die Darmreinigung möchte ich Ihnen hier vorlegen.

Die 4 Irrtümer über die Darmreinigung:

Irrtum Nummer 1: Wenn man den Darm von Schlacken reinigt, bringt es die ganze Darmflora durcheinander. Man fügt dem Darm eher einen Schaden an, als dass man die Gesundheit fördert.“

Antwort:Wenn ein Darm verschlackt ist, ist die Darmflora längst aus allen Rudern geraten. Es besteht eine Dysbiose. Gesunde Bakterienstämme sind kaum vorhanden. Krankheitskeime und Bakterien haben die Überhand. Wie kann man hier einen Schaden anrichten? Im Gegenteil: Durch die Entfernung und Säuberung des Darms, wird die Darmflora unterstütz, aufgebaut und gepflegt. Erfahrungen bestätigen dies.

Irrtum Nummer 2: „Ich habe meinen Darm schon gereinigt und zwar mit Bittersalz, Glaubersalz oder Flohsamenschalen. Das hat völlig ausgereicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da noch irgendwelche Schlacken an den Darmwänden haften“

Antwort: Die 3 genannten Mittel sind nicht dazu imstande, den Darm von Schlacken zu reinigen. Es bewirkt Durchfall an erster Stelle bzw. behebt Verstopfungen. Bittersalz und Glaubersalz leeren zwar den Darm – aber die krankmachenden Schlacken bleiben an den Darmwänden weiterhin felsenfest kleben.  Probiere  es mit einer Kräuter Darmpflege, und Du wirst echte Schlacken und Gifte sehen.  Bei einer Darmreinigung werden Durchschnittlich 15-25 Meter klebrige, dunkle, übelriechende und kautschukartige Schlacken ausgeschieden. Es sind oft mehrere Kilos, weswegen man danach schon weniger wiegt.

Irrtum Nummer 3: „Ich habe meinen Darm durch Colon Hydro Therapien gereinigt. Was da an Schlacken ausgespült wurde, übertraf meine Vorstellungsvermögen. Eine Kräuterdarmreinigung ist also nicht mehr nötig“

Antwort: Durch die Colon Hydro Therapie wird lediglich der ca. 1,5 m lange Dickdarm gereinigt. Das ist auf Jeden Fall schon mal sehr gut. Menschen berichten oft von positiven Resultaten und fühlen sich nach 10 – 40 Sitzungen zum Teil sehr gut. Doch leider wird der ca. 6 m lange Dünndarm dabei nicht gereinigt. Und dies ist mindestens genau so wichtig wie die Reinigung des Dickdarms. Im Dünndarm sind meist die echten Baustellen vorzufinden. Hier wimmelt es nur so von meterlangen Schlacken und oft auch von Parasiten. Auch diese müssen bei einer Darmreinigung unbedingt berücksichtigt und bereinigt werden. Bedenke auch, dass Du den kompletten 8 Meter langen Darm für ca. 200 EUR reinigen kannst -  im Gegensatz für 1200 EUR (bei 20 Sitzungen) nur 2 Meter. Trotzdem möchte ich auf keinen Fall die Colon Hydrotherapie schlecht sprechen. Es kann als eine Unterstützung bei der Kräuterdarmpflege dienen oder nach einer Leberreinigung unterstützend wirken. Übrigens: Anhand der Form der ausgeschiedenen Schlacken kannst Du erkennen, ob die Schlacken aus dem Dickdarm oder dem Dünndarm stammen. Der Dickdarm hat eine glatte Oberfläche – dementsprechend sehen dann auch die Schlacken “glatt“ aus. Der Dünndarm jedoch ist alles andere als glatt. Es hat ungefähr 600 Falten. Dementsprechend sehen dann auch die Schlacken aus: Voller Falten und „geschlängelt“. Führe die EdenGold® Darmpflege mal durch, dann wirst Du wissen was ich meine.

Irrtum Nummer 4: „Wenn im Darm diese Schlacken enthalten sind, dann müssen die vielleicht auch da sein. Vielleicht haben die schon Ihren Sinn und Zweck!“

Antwort: Wenn Deine Nase verstopft ist, dann schnäuzt Du die Nase von den Schleim frei. Würdest Du es nicht tun, würde der Schleim verhärten und die Luft Wege verstopfen. Es würde also nicht lange dauern,  bis Du an dem Schleim bzw. feste Schlacken ersticken würdest. Nicht anderes ist es mit dem Darm. Du erstickst an den Schlacken. Die Schlacken haben keinen Sinn und Zweck. Sie MÜSSEN raus.   Eine Regelmäßige Darmreinigung (sowie Leber- und Nierenreinigungen) sind so selbstverständlich und ein MUSS wie das regelmäßige duschen oder baden. Man muss dafür nicht erst an „unheilbaren“ oder auch an leichten Krankheiten erkranken. Hier ist noch ein interessantes Video. Es geht um eine 38 jährige Frau, die bereits viele Darmreinigungen ausprobiert sowie Colon Hydro Therapien über sich ergehen lassen hat. Nachdem sie nun ca. 700 EUR ausgegeben hat, meinte sie, dass ihr Darm nun sauber war. Doch als Ihre Symptome nur geringfügig schwanden, empfahl ich ihr ihren Darm mal richtig zu reinigen. Ca. 3 Wochen nach Beginn der EdenGold ® Darmreinigung staunte sie nicht schlecht, als sie Schlacken ausschied die sie so noch nie zu Augen bekam. Jetzt konnten wurde sie auch Ihre Symtome der Laktose- und Fruktose Intoleranz los.

Schau dir das Video inkl. Fotos der Schlacken an:

Bestelle JETZT deine eigene Kur und reinige deinen GANZEN Darm:

www.schmerzfrei24.com/Darmreinigung.html

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

1. Frage:Ich möchtekeine weiteren Fehler machen und rumexperimentieren

Antwort: Dann rate ich dir Unbedingt dazu das Buch „Dekonstruktion im Menschen“ zu lesen. Dort ist die Darmreinigung ein Teil eines 10-Schritte Planes. Die Darmreinigung ist der Schritt Nr. 3. Schaue nach ob die Aktion das Buch GRATIS zu erhalten noch aktuell ist.

http://www.rheumafrei.de/gratis

2. Frage: Für wen ist die EdenGold® Darmreinigung geeignet?

Antwort: Für alle die ihre Gesundheit zurück erobern wollen oder Krankheiten vorbeugen. Man sollte mindestens 8 Jahre alt sein um diese durchführen zu können.

3. Frage: Wenn ich Fragen habe, an wen kann ich mich wenden?

Antwort: Wende dich an unser Beratungsteam entweder per Whatsapp 02683/509000 oder per E-Mail: service@rheumafrei.de

4.Frage: Wie lange dauert die Darmreinigung?

Antwort: Ca. 3 Monate inkl. dem Aufbau der Darmflora. Menschen mit einem sehr verschlackten Darm benötigen auch schon mal länger. Die Darmreinigung wird jedenfalls so lange durchgeführt bis KEINE Schlacken mehr ausgeschieden werden

5. Frage: Kann ich jetzt schon die Anleitung für die Darmpflege sehen?

Antwort: Ja, gehe oben auf „Downloads“. Dort kannst Du die Anleitung als PDF herunterladen

6. Frage: Welches Produkt bestelle ich jetzt am besten?

Antwort: Falls Du noch nie oder seit mindestens 3 Jahren Deinen Darm nicht gereinigt hast, dann bestelle die „EdenGold® Darmpflege komplett“ Ansonsten kannst du die einzelnen Komponenten bestellen. Wenn du vor kurzem eine erfolgreiche Darmreinigung gemacht hast, kannst du die Wiederholungskur machen. Mehr Informationen dazu: Gehe oben auf „Downloads“…

Bestelle jetzt hier:

www.schmerzfrei24.com/verdauungstrakt.html

Kontakt

Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da per E-Mail oder auf unseren sozialen Kanälen:

Unsere Zahlungsarten

Zahlung mit PayPal Zahlung mit Sofort Zahlung mit Mastercard Zahlung mit EC Vorkasse

Versand & Lieferung

Versand mit DHL

Menü